Semanon – Galaxie

Wächter: die Planetenbeschützer
- Gerantos (hat als einziger überlebt)
- Yakari und Parantos (seine genetisch gezüchtete Kinder)
- Sarakne (Tochter von Yakari und Parantos)
- Vereinzelte Nachkommen auf allen Planeten

Planeten:
- Sunderas (Roman „Zukunftsvision“ mit Yakari und Parantos / Supersternenkugel)
- Uranon (Heimatplanet der Planetenbeschützer und Start vom Roman "Gerantos Reise")
- Sokorma (ungewollte "Sammelstelle" von Sternenkugeln - und alle sind sie aktiv!)
- Merando (von intelligenten Lebewesen verlassener Planet, der von viel Wasser überflutet ist.
- Burgardo
- Tersato
- Chilien (hier leben Nachfahren der einstigen Sunderaner - und riesige Insektenwesen...)

Die Semanon Galaxie wird von der Cheperto Galaxie als zweites angewählt, nachdem die Terra – Galaxie erforsch ist. Auf Sunderas findet man die Supersternenkugel – allerdings ist man komplett von Sand umgeben und muss sich erst einen Weg herausbahnen. Als dieses geschaffen ist, glaubt man zu Anfang, dass der Planet verlassen ist. Die Supersternenkugel hat keine Informationen über die anderen Sternenkugeln und so müssen Suchdrohnen losgeschickt werden.
Da Gerantos hier schon alles sehr weit erforscht hat, braucht das Team nicht zu den anderen Planeten zu reisen.


Facebook Fanseite